17 Bekannte Lebensmittel, die Sie in verschiedenen Ländern nicht kaufen können + video


17 Bekannte Lebensmittel, die Sie in verschiedenen Ländern nicht kaufen können + video

Jedes Land hat seine Bräuche und… eine Liste verbotener Lebensmittelzutaten.. Ja.. „Man kann nicht immer bekommen, was man will…. Aber wenn Sie es manchmal versuchen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie das bekommen, was Sie brauchen. “. Oder nicht.. Dinge, die Sie immer im Regal Ihres örtlichen Lebensmittelladens finden, sind möglicherweise verboten. irgendwo anders auf der Welt.. Das ist nicht nur ein kulturelles Phänomen, sondern auch eine Frage der Gesundheit und Sicherheit. – Vielleicht möchten Sie Ihre Liste beim nächsten Einkauf noch einmal überdenken.. 1.. Hähnchen. In Europa und Großbritannien ist der Verkauf von mit Chlor behandeltem Huhn seitdem verboten.

1997.. Seit 2010 ist chloriertes Hühnchen auch in Russland verboten.. Das Huhn wird mit Chlor gewaschen, um Salmonellen und anderen bakteriellen Infektionen vorzubeugen.. In Europa gilt diese Methode als gefährlich, da ein hoher Chlorgehalt dazu führen kann. Karzinogene (dh Stoffe, die Krebs erzeugen können) bei Geflügel und. das kann gesundheitsschädlich sein.. 2.. Müsliriegel. Müsliriegel, Haferflocken und dergleichen gehören zu den gesündesten Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an. essentielle Vitamine und Mineralien weltweit..

In Dänemark sind diese Produkte jedoch seit 2004 verboten!. Nach Angaben der dänischen Veterinär- und Lebensmittelbehörde enthalten sie einen Überschuss von. „Giftige“ Substanzen, die die Lebern von Kindern schädigen können und. Nieren bei regelmäßiger Einnahme.. 3.. Gezüchteter Lachs. Lachs, der in freier Wildbahn geboren und aufgewachsen ist, ist reich an Omega-3-Fettsäuren und ist gut. für dich, kein zweifel.. Die Farm-angehobene Version hat jedoch eine Diät von Getreide, Antibiotika und anderen Medikamenten,. was den Fisch gräulich macht.. Um ihm den attraktiven rosafarbenen Farbton zu verleihen, wird es anschließend mit synthetischen Substanzen verarbeitet.. Kein Wunder, dass Zuchtlachs aus einer Liste von Ländern, einschließlich Australien und New, verbannt ist. Seeland.. Kürzlich wurde die Lachszucht auch im Bundesstaat Washington verboten..

4.. Sojasauce. Laut einer Studie, die 2016 in Science Direct veröffentlicht wurde, wurden 82% aller Sojabohnen angebaut. sind gentechnisch verändert.. Die Auswirkungen von GVO auf den menschlichen Körper wurden noch nicht vollständig untersucht, GVO sind jedoch verboten. in einigen europäischen Ländern, Russland, den Ländern am Persischen Golf und anderen Staaten.. Darüber hinaus kann Sojasauce auch Ethylcarbamat enthalten, ein gefährliches Karzinogen.. 5.. Fleisch. Nicht selten wird das Fleisch von Rindern, Schweinen und Puten mit Ractopamin hergestellt.. Mit diesem Hormon kann ein Tier schneller an Gewicht zunehmen.. Wissenschaftler glauben, dass dieses Fleisch schädlich für Menschen sein und zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen kann..

Mit Ractopamin hergestelltes Fleisch ist in 160 Ländern verboten, einschließlich der EU-Länder.. China und Russland.. 6.. Chips. Kartoffelchips mit Olestra, einem synthetischen Fettersatz, sind in Kanada und Europa verboten.. Es fügt kein Fett, keine Kalorien oder kein Cholesterin hinzu.. Dieses Präparat verhindert jedoch, dass der Körper nützliche Substanzen und Vitamine aufnimmt.. und kann zu schweren Magenproblemen führen.. Ein Journal berichtete über zwei Fälle, in denen gesunde Kinder während und nach dem Eingriff Magenprobleme hatten. Essen, Kartoffelchips mit Olestra.. Beachten Sie, dass es häufig bei der Herstellung von Kartoffelchips verwendet wird, die mit dem Wort „light“ gekennzeichnet sind.. Es kann auch in bestimmten Arten von Käse, Margarine, Cracker, Eis und anderen gefunden werden.

Produkte.. 7.. Äpfel. Eine Inspektion des US-Landwirtschaftsministeriums im Jahr 2014 ergab, dass 80% der Äpfel. enthalten Diphenylamin (auch bekannt als DPA), das hilft, dass die Früchte länger frisch bleiben. So können sie in die ganze Welt exportiert werden.. In Europa wird DPA als schädlicher Stoff angesehen, der Krebs verursachen kann. warum Äpfel, die es enthalten, dort seit 2012 verboten sind.. 8.. Kaugummi. Es ist leicht zu erraten, dass Kaugummis chemische Inhaltsstoffe enthalten, um sie herzustellen. schmeckt so süß ohne herkömmlichen Zucker und bleibt so lange essbar.. Die beiden Konservierungsstoffe, die viele Kaugummis enthalten: BHA und BHT, sind in Japan und Teilen verboten. der Europäischen Union..

Es wurde gezeigt, dass beide Chemikalien bei Ratten Krebs erzeugen und möglicherweise eine ähnliche Wirkung haben. Wirkung auf den Menschen.. Übrigens ist Kaugummi seit 1992 auch in Singapur verboten, aber das liegt nicht daran. seiner Zusammensetzung.. Die Behörden haben es verboten, um die Straßen der Stadt sauber und schmutzfrei zu halten.. 9.. Gelatinebonbons. Gelatinebonbons in kleinen Bechern sind laut EU-Kommission extrem gefährlich. für Kinder, weil sie eine Erstickungsgefahr sind.. Diese Süßigkeiten können auch Konjak enthalten, eine Faser, die beim Kontakt mit quillt. Feuchtigkeit und kann im Hals stecken bleiben.. In diesem Fall ist es unmöglich, das Heimlich-Manöver durchzuführen.. Diese Behandlung ist in Europa, Australien und anderen Ländern verboten.. 10.. Limonade mit Zitrusgeschmack.

Bromiertes Pflanzenöl ist der Hauptbestandteil von orangefarbenem Soda und giftig. chemisch.. Es hilft, das Zitrusaroma knusprig zu halten und verhindert die Trennung, baut sich aber in der. menschlicher Körper.. Große Mengen an BVO-haltigem Soda können zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen: von. Haut- und Nervenprobleme, zum Gedächtnisverlust.. Deshalb ist es in Europa und Japan verboten.. 11.. Brot. Viele US-amerikanische Hersteller von Brot, Wraps, Brötchen, Semmelbröseln und dergleichen fügen Kalium hinzu. bromatieren Sie zu gebleichtem Teig, um ihn elastischer zu machen.. Es hilft ihnen, Backzeit und -kosten zu reduzieren, kann aber den Verbrauchern ernsthafte Nierenschäden bereiten.

und Schädigung des Nervensystems beim Verzehr in großen Mengen.. Kein Wunder, dass es in Brasilien, Kanada, China, der EU und einigen anderen Ländern verboten ist. weltweit.. 12.. Verpackte Nudeln. Bestimmte Arten von verpackten Nudeln, Tiefkühlgerichten und verpackten Backwaren enthalten Azodicarbonamid. (auch bekannt als ADA, E927).. Es ist in Europa und Australien verboten.. ADA wird verwendet, um Mehl weiß zu machen und um die Produkte länger frisch zu halten..

Diese Ergänzung kann Allergien und Asthma verursachen.. 13.. Rohmilch. Rohmilch oder nicht pasteurisierte Milch ist in Europa so verbreitet, insbesondere in Österreich und der Schweiz.. Sie können es von einem Automaten dort kaufen.. In den letzten dreißig Jahren wurde es jedoch in etwa der Hälfte der USA verboten.. Das Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten warnt davor, dass es schädliche Bakterien enthalten kann und. Keime, die schwere Magenerkrankungen verursachen und in seltenen Fällen lebensbedrohlich sind. Krankheit.. 14.. Milchprodukte. Rohmilch ist in weiten Teilen der USA illegal, aber das synthetische Hormon rBGH ist in vielen enthalten. Milchprodukte nicht.. Dieses Hormon soll die Milchproduktion steigern, ist aber dafür bekannt, dass es Unfruchtbarkeit verursacht. und Antibiotikaresistenz bei Kühen, die damit behandelt werden.. Sie können nicht zu 100% sicher sein, dass es keine ähnlichen Auswirkungen auf den Menschen hat..

rBGH ist auch mit bestimmten Krebsarten verbunden.. Kein Wunder, dass es in Kanada, Israel und der Europäischen Union verboten ist.. fünfzehn.. Kartoffelpüree. Für die Herstellung von Kartoffelpüree wird Butylhydroxyanisol (ВНА oder Е320) verwendet. einfacher) wird oft verwendet.. Die National Institutes of Health führten mehrere Studien durch und kamen zu dem Schluss, dass dieses Konservierungsmittel. ist potenziell gesundheitsschädlich.. ВНА ist auch in anderen Produkten wie Tiefkühlkost, Suppen und Mayonnaise enthalten.. Diese Substanz ist in Japan und einigen europäischen Ländern verboten..

16.. Künstliche Lebensmittelfarben Viele Lebensmittel, aus Getreide und Backwaren,. zu Süßigkeiten und Soda, haben künstliche Farbstoffe in ihnen.. Sie lassen Lebensmittel schöner aussehen, werden jedoch aus Chemikalien hergestellt, die aus Erdöl gewonnen werden.. Ja, dasselbe Erdöl, das bei der Benzinherstellung verwendet wird.. Es ist kein Wunder, dass sie hochgiftig sind und sehr gefährlich für Ihre Gesundheit sein können. allergische Reaktionen und Verschlechterung der Nervenzellen.. Sie sind also in Ländern wie Österreich, Finnland, Frankreich, Norwegen und Großbritannien verboten.. 17..

Margarine. Der Konsum von Transfetten kann zu Stoffwechselproblemen, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Krankheiten.. Der höchste Prozentsatz an Transfetten kommt in Margarine vor.. Sie machen rund 15% des Gesamtgewichts des Produkts aus.. Transfette Lebensmittel sind in Kanada, Dänemark und der Schweiz verboten.. In vielen anderen Ländern gibt es Gesetze, die die in Lebensmitteln zulässigen Mengen einschränken.. Und ein Bonus von verbotenen Lebensmitteln:. Nicht alle Lebensmittel sind wegen der enthaltenen Inhaltsstoffe verboten.. In einigen Fällen handelt es sich um Traditionen oder Tierrechte..

Zum Beispiel ist die französische Delikatesse Foie Gras oder Fettgänseleber in einigen europäischen Ländern verboten. Länder, Israel, Indien, Argentinien und einige amerikanische Staaten.. Der Grund für das Verbot ist Tiermissbrauch: Vögel werden in winzigen Käfigen gehalten und mit Gewalt gefüttert. eine Röhre, bis ihre Lebern 7-10 mal größer werden.. An französischen Schulen ist das Servieren von Ketchup zur Begleitung von Pommes Frites auf ein Mal pro Woche beschränkt.. Dies geschieht, um die lokalen kulinarischen Traditionen zu bewahren.. Kinder Surprise-Schokoladeneier sind in den USA gesetzlich verboten.. Ein Gesetz von 1938 verbietet ungenießbare Gegenstände in Lebensmitteln, um Kleinkinder daran zu hindern. Würgen an ihnen..

Interessanterweise versuchen viele Menschen jedes Jahr, dieses Gesetz zu brechen, und tragen Zehntausende mit sich. of Kinder Surprise Eier über die US-Grenze.. Aber sie werden nicht vorbeigehen.. Einige Fans reichen sogar Petitionen zur Änderung von Gesetzen ein, waren jedoch bisher erfolglos.. Aber keine Sorge, kürzlich wurde in den USA eine neue Version der süßen Leckerei mit veröffentlicht. 2 einzeln verpackte Hälften, die verhindern, dass das Spielzeug mit dem Spielzeug in Berührung kommt. Schokolade.. Und was ist mit dir?. Gibt es Lebensmittel auf der Liste, die Sie aufgeben möchten oder zu denen Sie eine Meinung haben?. Lass es mich in den Kommentaren wissen!. Wenn Sie heute etwas Neues gelernt haben, geben Sie diesem Video ein „Gefällt mir“ und teilen Sie es mit einem Freund..

Aber hey! – Geh noch nirgendwo hin!. Wir haben über 2.000 coole Videos für Sie zum Auschecken.. Alles, was Sie tun müssen, ist das linke oder rechte Video auszuwählen, darauf zu klicken und zu genießen!. Bleib auf der Sonnenseite des Lebens!.

Jedes Land hat seine Bräuche und… eine Liste verbotener Lebensmittelzutaten. Ja. Dinge, die Sie immer im Regal Ihres örtlichen Lebensmittelladens finden, sind möglicherweise an anderer Stelle auf der Welt verboten. Dies ist nicht nur ein kulturelles Phänomen, sondern auch eine Frage der Gesundheit und Sicherheit. Beispielsweise ist in Europa und Großbritannien der Verkauf von mit Chlor behandeltem Huhn seit 1997 verboten. Seit 2010 ist chloriertes Huhn auch in Russland verboten. Gezüchteter Lachs ist aus einer Liste von Ländern, einschließlich Australien und Neuseeland, verbannt. Rohe oder nicht pasteurisierte Milch ist in Europa, insbesondere in Österreich und der Schweiz, so verbreitet, dass Sie sie an einem Automaten kaufen können. In den letzten dreißig Jahren ist es jedoch in etwa der Hälfte der USA verboten. Vielleicht möchten Sie Ihre Liste beim nächsten Einkauf noch einmal überdenken. Weitere Videos, die dir gefallen könnten: 7 Nahrungsmittelkombinationen, die deine Gesundheit ruinieren können https://www.youtube.com/watch?v=pRbhveLaQ9c 8 Anzeichen dafür, dass dein Körper um Vitamin D bettelt https://www.youtube.com/watch? v = 9hbUuSzGHik 15 Seltsame Dinge, die nur in Südkorea normal zu sein scheinen 11 Fleisch 2:40 Pommes 3:04 Äpfel 3:44 Kaugummi 4:10 Gelatinesüßigkeiten 4:52 Limonade mit Zitrusgeschmack 5:20 Brot 5:48 Nudelschachtel 6:15 Rohmilch 6:39 Milchprodukte 7:08 Instant püriert Kartoffeln 7:40 Künstliche Lebensmittelfarbstoffe 8:10 Margarine 8:44 Bonus 9:11 #Futter #Verbotene Sachen #Brightside ZUSAMMENFASSUNG: – Laut Angaben der dänischen Veterinär- und Lebensmittelbehörde enthalten Müsliriegel einen Überschuss an „giftigen“ Substanzen, die haben können eine nachteilige Wirkung auf die Lebern und Nieren von Kindern, wenn sie regelmäßig eingenommen werden. – Laut einer 2016 in Science Direct veröffentlichten Studie sind 82% aller angebauten Sojabohnen gentechnisch verändert. – Nicht selten wird das Fleisch von Rindern, Schweinen und Puten mit Ractopamin hergestellt. Wissenschaftler glauben, dass dieses Fleisch schädlich für Menschen sein und zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen kann. – Kartoffelchips, die Olestra, einen synthetischen Fettersatz, enthalten, sind in Kanada und Europa verboten. Es werden weder Fett noch Kalorien oder Cholesterin hinzugefügt. – Eine Inspektion des US-Landwirtschaftsministeriums im Jahr 2014 ergab, dass 80% Äpfel Diphenylamin enthalten. In Europa gilt DPA als schädlicher Stoff, der Krebs erzeugen kann. – Die beiden Konservierungsstoffe, die viele Kaugummis enthalten: BHA und BHT, sind in Japan und Teilen der Europäischen Union verboten. – Laut der Europäischen Kommission sind Gelatinebonbons in kleinen Bechern für Kinder extrem gefährlich, da sie eine Erstickungsgefahr darstellen. – Bromiertes Pflanzenöl ist der Hauptbestandteil von orangefarbenem Soda und eine giftige Chemikalie. – Bestimmte Arten von verpackten Nudeln, Tiefkühlgerichten und verpackten Backwaren enthalten Azodicarbonamid (auch bekannt als ADA, E927). Es ist in Europa und Australien verboten. – Zur Herstellung von Kartoffelpüree wird häufig butyliertes Hydroxyanisol (ВНА oder Е320, um die Herstellung zu vereinfachen) verwendet. Die National Institutes of Health führten mehrere Studien durch und kamen zu dem Schluss, dass dieses Konservierungsmittel potenziell gesundheitsschädlich ist. – Viele Lebensmittel, von Getreide und Backwaren bis hin zu Süßigkeiten und Soda, enthalten künstliche Farbstoffe. Sie lassen Lebensmittel schöner aussehen, werden jedoch aus Chemikalien hergestellt, die aus Erdöl gewonnen werden. – Der Konsum von Transfetten kann zu Stoffwechselproblemen, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Der höchste Prozentsatz an Transfetten kommt in Margarine vor. Musik von Epidemic Sound https://www.epidemicsound.com/ Abonnieren Sie Bright Side: https://goo.gl/rQTJZz ———————- ————————————————– —————- Unsere sozialen Medien: Facebook: https://www.facebook.com/brightside/ Instagram: https://www.instagram.com/brightgram/ 5- Minute Crafts Youtube: https://www.goo.gl/8JVmuC Materialien (Fotos, Bilder und anderes): https://www.depositphotos.com https://www.shutterstock.com https: //www.eastnews .ru ———————————————— —————————————- Weitere Videos und Artikel finden Sie unter: http: / /www.brightside.me/

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.