5 zukünftige Motorräder, die Sie sehen müssen + video


5 zukünftige Motorräder, die Sie sehen müssen + video

5 zukünftige Motorräder, die Sie sehen müssen Klicken Sie hier für: Die 5 schnellsten Motorräder der Welt 2017 https://www.youtube.com/watch?v=_5QEsTTmD5U 5. Yamaha Tesseract 4. Kawasaki J Concept 3-Wheeled 3. Honda V4 2 Honda Riding Assist 1. BMW Motorrad VISION NEXT 100 BMW Motorrad VISION NEXT 100: Alles neu – und doch erfasst der BMW Motorrad VISION NEXT 100 immer noch Elemente aus der BMW Motorrad-Timeline: schwarzer Dreiecksrahmen, weiße Linien, klassischer Doppelmotor . Das Design der Front ist minimalistisch und mit hochwertigen Details verfeinert. Über dem Vorderrad ist ein großer Metallreflektor im Rahmen integriert. Honda Riding Assist: Das Honda Riding Assist Motorrad, ein Konzeptmodell unseres selbstausgleichenden Motorrads, wurde auf der CES 2017, der weltweit größten Messe für Unterhaltungselektronik und Unterhaltungselektronik, ausgestellt. Das Honda Riding Assist-Motorrad wurde auf der CES 2017 mit drei Top-Preisen ausgezeichnet: Best of CES 2017, „Best Innovation“ und „Best Automotive Technology“, wie Engadget * 1, der offizielle Partner der Best of CES Awards, sowie der Preis wurden Die Zeitschrift Popular Mechanics * 2 der „Best of CES“ „Editors ‚Choice Awards“. Honda V4: In drei Dimensionen erweckte das V4 Concept den Kern des Motorrads von Honda mit einem beispiellosen Maß an Reinheit und Realismus zum Leben, das diejenigen, die es mit seinen Augen erlebt haben, auf einer zutiefst emotionalen Ebene berührt – und noch mehr diejenigen, die fahren sollten es. Kawasaki J Concept Three Wheeled: Diese Maschine führt Konstruktionen vom 19. bis 21. Jahrhundert durch, damit sich die Maschine an uns anpassen kann und nicht umgekehrt. In dieser Hinsicht ist es wirklich bahnbrechend, denn unsere Bikes fordern, dass wir uns trotz ihrer Geräte wie Sporttourer oder Dual-Sports an sie anpassen müssen, nicht umgekehrt. Yamaha Tesseract: Der Yamaha Tesseract war ein elektrisches Hybridfahrzeug, das Yamaha auf der Tokyo Motor Show 2007 vorstellte. Obwohl der Tesseract technisch gesehen ein Vierrad ist, hat Yamaha ihn „The 4-Wheeled Motorcycle“ genannt, weil er ein fast so schmales Frontprofil wie ein herkömmliches Motorrad hat und weil es eine kippbare Radaufhängung hat, die es ihm ermöglicht, sich wie ein Motorrad zu bewegen. Credits: MotoBasic, EINIGE WUNDERBARE Musik: Alan Walker – Force [NCS Release] Danke fürs Zuschauen, bitte abonnieren :))

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.