Ein Flugzeug hat den Boden verloren, aber der Kapitän hat den Tag gerettet + video


Ein Flugzeug hat den Boden verloren, aber der Kapitän hat den Tag gerettet + video

Stellen Sie sich vor, Sie müssen von Los Angeles nach New York. Um es nicht so schmerzhaft lang zu machen,. Sie wählen American Airlines Flug 96 mit Zwischenlandungen in Detroit und Buffalo.. Aber einige Minuten nachdem Ihr Flugzeug Detroit verlassen hat, passiert es. Scheinbar raus aus dem. Blau – Knall! Und ein Teil des Flugzeugbodens fehlt direkt unter Ihren Füßen! (Whoa,. Wo ist meine Reisetasche? Und,) wie hoch sind die Chancen, dass Sie aus diesem Schlamassel herauskommen. unversehrt? Nun, lassen Sie mich Ihnen sagen …. Es geschah am 12. Juni 1972. Eine DC-10 von American Airlines war gerade kaputt gegangen. durch eine dünne Wolkenschicht über Windsor, einer kanadischen Industriestadt in der Provinz. von Ontario. Flug 96 war auf seiner regulären Strecke vom Los Angeles International Airport nach.

LaGuardia Flughafen in New York durch Detroit und Buffalo. Das große Flugzeug hob ab. auf der Landebahn um 19.20 Uhr und einige Minuten später entspannte sich die Cockpit-Crew – der Start. war reibungslos verlaufen. Am Morgen vor dem tragischen Flug, dem. Der Kapitän des Flugzeugs, Bryce McCormick, hatte bereits die erste Etappe des Fluges hinter sich gebracht. Das ist. Warum der Erste Offizier Peter Paige Whitney das Flugzeug pilotierte, als es von Detroit abflog.. Kapitän McCormick war ein Veteran der Luftfahrt mit mehr als 24.000 Flugstunden unter seiner. Gürtel. Der Copilot war auch ein erfahrener Flieger, der bereits 8.000 Flüge gesammelt hatte. Std. An Bord befanden sich 56 Passagiere (obwohl das Flugzeug befördert werden konnte). 206) und 11 Besatzungsmitglieder. Alle Anzeigen auf dem Bedienfeld waren normal..

also schaltete Whitney den Autopiloten ein. Er hatte nichts zu befürchten: Das Radar bestätigte sich. dass es auf der Strecke zwischen Detroit und Buffalo kein schlechtes Wetter gab. Also die Crew. schaltete die Schilder „Rauchen verboten“ und „Anschnallen“ aus und die Passagiere gingen davon. auf die Toilette oder in der vorderen Lounge zu plaudern. Cydya Smith, die oberste Flugbegleiterin am. Flug 96, verließ ihren Sitz, sobald sie die Zeichen abblätterte und ging zur Kombüse, um zu machen. Kaffee. Und genau in diesem Moment passierte es. Sie wurde plötzlich zu Boden gebracht. durch eine mächtige Explosion. Gelähmt vor Entsetzen sah die Frau, wie die Galeerentüren aufplatzten.. Riesige Brocken von Deckenverkleidungen fielen auf die Köpfe der Passagiere, und dichter weißer Nebel füllte sich. die Kajüte. Sie muss von der Explosion betäubt worden sein; Sie konnte die Panik nicht hören. Schreie und Aufregung. Im Cockpit wurden die Piloten heftig nach hinten gerissen. Kapitän. McCormick dachte für einen Moment, dass sein Flugzeug gerade mit einem anderen Flugzeug in der Luft zusammengestoßen war.. Das Cockpit füllte sich schnell mit dunkelgrauem Staub, der die Männer blendete und nicht blendete. lass sie atmen. Aber der Kapitän hat sich geirrt. Der wahre Grund. Der Hintergrund der Katastrophe war sehr unterschiedlich, aber nicht weniger tückisch. Unerklärlicherweise a. Die Ladetür war weniger als 5 Minuten nach dem Start gesprengt worden und verließ das Flugzeug. mit einem klaffenden Loch in der Seite. Das war aber nicht das Schlimmste! Als der Unfall passierte, war es.

Die unter Druck stehende Luft löste eine heftige Explosion aus, die einen massiven Boden ausriss. Abschnitt rechts in der Passagierkabine. Und das ist nicht alles. Das Loch war genau über dem. Einschnitt im Rumpf des Flugzeugs, was bedeutete, dass die Passagiere, die neben dem Spalt saßen, sehen konnten. der Boden Tausende von Metern unter. Wirbelsturmwinde fegten durch. die Kajüte. Eine der Flugbegleiterinnen, Beatrice Copeland, war unter dem zusammengebrochenen Schiff gefangen. Tür, bewusstlos. Ein weiterer Flugbegleiter wurde fast aus dem Flugzeug gesaugt und. konnte nur dank ihrer schnellen Reaktion entkommen. Als der Boden darunter verschwand. Mit den Füßen stellte sie fest, dass sich direkt hinter ihrem Rücken eine Waschraumtür befand. Sie schaffte es. hineinzukommen und die schwere Metalltür zu verschließen. Die Passagiere schrien, als das Flugzeug zuckte. nach rechts und fiel mehrere tausend Meter nach unten. Das Kabinenpersonal sah ein komisches Aussehen. In der Kabine bildete sich Nebel und erkannte, dass dies auf den Druckabfall zurückzuführen war..

Mit zunehmendem Angstgefühl begriffen sie auch, dass die Sauerstoffmasken keine waren. werden von ihren Stellen fallen. Das Problem war, dass das Flugzeug keine Höhe erreicht hatte. von 14.000 Fuß (4.200 m), und die Masken konnten nicht eingesetzt werden. Deshalb einer der. Flugbegleiter schnappten sich eine begehbare Flasche Sauerstoff und boten sie den Passagieren an.. Aber die Piloten wussten immer noch nichts von dem klaffenden Loch im Boden der Kabine. Sobald. als die sicht ein bisschen besser wurde, hatte der kapitän nur ein paar sekunden zeit. über die Kontrolle über das Flugzeug. Das größte Problem war, dass die DC-10 eine Besonderheit hatte: es. Ich hatte kein Backup-System, das den manuellen Betrieb ermöglichte, wenn das Hydrauliksystem funktionierte. ausgeschlagen. In diesem Moment beschädigten die Leute an Bord die. Flugzeug wusste immer noch nicht, wie viel Glück sie hatten Mr. McCormick als Pilot. Neugierig sein.

In Bezug auf einige der DC-10-Funktionen hatte er Stunden auf einem Flugdecksimulator verbracht. Er hatte wiederholt. getestet, wie man ein Flugzeug rettet, wenn sein Hydrauliksystem ausfällt. Infolgedessen lernte er es. Tun Sie dies, indem Sie die Motoren so manipulieren, dass er das Flugzeug drehen oder sogar. Drücken Sie die Nase nach oben und unten. Derzeit entdeckte der Kapitän das, während. Flügelmotoren 1 und 3 reagierten auf seine Befehle, er konnte die Bedienelemente im Motor nicht bewegen. 2. Aber mit der zurückgekehrten Triebwerksleistung hatte der Kapitän wertvolle Minuten zu rechnen. aus seiner Vorgehensweise. Er entdeckte, dass das Flugzeug nicht mehr als 15 Querneigungen haben konnte. Grad in beide Richtungen. Noch mehr Winkel – und die Maschine würde sich drehen.. Deshalb hat er beschlossen, den Schub an einem Motor zu erhöhen und am anderen zu verringern. das Flugzeug drehen und zurück in Richtung Detroit bewegen. McCormick verstand, dass sein Flugzeug beschädigt war. würde die Priorität brauchen, um zu landen, und er kontaktierte den Detroit Airport Control Tower. „Es ist amerikanisch. Airlines Flug 96 „, sagte er.“ Wir haben einen Notfall. „Er warnte auch den Fluglotsen. dass sie sehr langsam und vorsichtig absteigen würden, weil er es nicht wirklich konnte. Kontrollieren Sie die Abstiegsrichtung. Die größte Herausforderung, vor der McCormick stand. in diesem Moment war das Flugzeug zu verlangsamen. Annäherung an die Landebahn mit einer Geschwindigkeit von 184 Meilen. pro Stunde (300 km / h) hatte das Flugzeug keine große Chance, die Landung zu überstehen. Zwanzig.

Minuten nachdem Flug 96 Detroit verlassen hatte, kehrte das Flugzeug zum Radar der Kontrolle zurück. Turm. Erster Offizier Whitney überwachte die Abstiegsrate und rief die Nummern,. und seine Stimme klang mit jeder Sekunde alarmierter. Das Flugzeug bewegte sich zu schnell,. und die rate war zu steil. Zuerst stiegen sie mit 91 m pro Minute ab. pro Minute. Aber als sie langsamer wurden, wurde die Sinkrate immer höher:. 500 Fuß (152 m pro Minute), 700 Fuß (213 m pro Minute) und schließlich 1.500 Fuß (460 m). pro Minute! Das Flugzeug stieg nicht mehr ab; es fiel! Das Einzige, was McCormick konnte. Das Flugzeug zu retten und seine wertvolle Ladung zu beschleunigen. Sobald er das getan hat, hat der. Die Sinkrate verringerte sich auf 800 Fuß (244 m) pro Minute, aber die Geschwindigkeit schoss zurück. bis 184 Meilen pro Stunde (300 km / h). Als das Flugzeug landete, war es still. unglaublich schnell bewegen. Aber das Schlimmste war, dass sich das Flugzeug auf den zubewegte. Hauptterminalgebäude. Etwas musste schnell erledigt werden; Ansonsten könnte die Kollision nicht. verhindert sein. Wie durch ein Wunder gelang es Whitney, das Flugzeug mit zwei auf die Landebahn zurückzubringen. Radsätze laufen auf der Landebahn und die beiden anderen ab. Das Flugzeug hielt schließlich an. Nur 270 m vom Ende der Landebahn entfernt befahl der Kapitän, die Piste zu schließen. Motoren runter. Das Kabinenpersonal half den Passagieren bei der Evakuierung.

mit Hilfe von Notausgängen. Es dauerte nur 30 Sekunden, um alle 56 Reisenden zu bewegen. aus dem Flugzeug. Kapitän McCormick und Erster Offizier Whitney waren die letzten, die gingen. Alles. Es lebten 67 Personen an Bord, von denen nur 11 nicht sehr schwer verletzt wurden (9 Passagiere und 1). 2 Besatzung). Der ganze Unfall dauerte nur 30 Minuten, vom Moment der Explosion an. die wundersame Landung. Nachdem sie sich um die Passagiere gekümmert hatten, wurden die. Die Besatzungsmitglieder schauten sich das Loch an, durch das ihr Flugzeug fast abgestürzt wäre. Und da. es war: eine große Ladetür, die wie von einem riesigen Dosenöffner weggeschält war. Niemand konnte verstehen. Wie und warum war es in einer Höhe von 3.600 m in der Luft geschehen? Aber am. Noch am selben Tag befand sich die vermisste Tür in einem Getreidefeld unweit von Windsor, und die Ermittler. kam zu einem schockierenden Ergebnis. Es stellte sich heraus, dass die Tür geschlossen war, als das Flugzeug. abgehoben, aber es war nicht gesichert. Als das Flugzeug aufstieg, stieg natürlich der Luftdruck.

innen nahm zu, und schließlich konnte die Ladetür diesem Druck nicht standhalten und. blies aus. Erinnern Sie sich noch an das Vermisste?. Bodenabschnitt in der Passagierkabine? Nun, es wäre nicht passiert, wenn es das gegeben hätte. Druckentlastungsöffnungen im Boden. Sie hätten die Luft durchströmen lassen, und. es hätte den Boden nicht auseinander gerissen. Es war ein Designfehler, der zu solch einem dramatischen Ergebnis führte. Folgen.. Was hat Sie an diesem Beinahe-Crash am meisten geschockt? Lass es mich in den Kommentaren wissen!. Wenn du heute etwas Neues gelernt hast, dann gib diesem Video ein „Gefällt mir“ und teile es mit einem Freund.. Aber hey! – Geh noch nirgendwo hin! Wir haben über 2.000 coole Videos für dich.

Auschecken. Alles, was Sie tun müssen, ist das linke oder rechte Video auszuwählen, darauf zu klicken und zu genießen!. Bleib auf der Sonnenseite des Lebens!.

Stellen Sie sich vor, Sie müssen von Los Angeles nach New York. Um es nicht so schmerzhaft zu machen, nehmen Sie American Airlines Flug 96 mit Zwischenlandungen in Detroit und Buffalo. Aber einige Minuten nachdem Ihr Flugzeug Detroit verlassen hat, passiert es. Scheinbar aus heiterem Himmel! Und ein Teil des Flugzeugbodens fehlt direkt unter Ihren Füßen! Es geschah am 12. Juni 1972. Captain Bryce McCormick war ein Luftfahrt-Veteran mit mehr als 24.000 Flugstunden. Der Copilot war auch ein erfahrener Flieger. An Bord befanden sich 56 Passagiere und 11 Besatzungsmitglieder. Als der Autopilot eingeschaltet war und der Chef-Flugbegleiter zur Kombüse ging, um Kaffee zu kochen, passierte es. Sie wurde plötzlich durch eine gewaltige Explosion zu Boden gebracht … Weitere Videos, die dir gefallen könnten: 10 Dinge, die du niemals in einem Flugzeug anziehen solltest https://www.youtube.com/watch?v=FSFkyRafQ38&; Deshalb sind Flugzeugsitze fast immer blau https://www.youtube.com/watch?v=0esI1IrxCmk&; Was würde passieren, wenn Flugzeugtüren geöffnet würden? https://www.youtube.com/watch?v=5S2_Plu0e2M&; TIMESTAMPS: Warum der Erste Offizier den Autopiloten einschaltete 1:42 Mächtige Explosion 2:05 Ein klaffendes Loch im Kabinenboden 3:01 Die Leute an Bord hatten wirklich Glück 4:58 Die größte Herausforderung 6:19 Verrückte Landung 7:22 Warum die Frachttür ausgeblasen 8:21 #Flugzeuge #Luftfahrt #Himmelmusik von Epidemic Sound https://www.epidemicsound.com/ ZUSAMMENFASSUNG: – Alle Anzeigen auf dem Bedienfeld waren normal, und Whitney schaltete den Autopiloten ein. Er hatte nichts zu befürchten: Das Radar bestätigte, dass es auf der Strecke zwischen Detroit und Buffalo kein schlechtes Wetter gab. – Cydya Smith, die Chef-Flugbegleiterin von Flug 96, verließ ihren Platz, als sie die Zeichen abschaute und ging zur Kombüse, um Kaffee zu kochen. Und genau in diesem Moment passierte es. – Das Cockpit füllte sich schnell mit dunkelgrauem Staub, der die Männer blendete und sie nicht atmen ließ. – Es ist unerklärlich, dass eine Frachttür weniger als 5 Minuten nach dem Start ausgeblasen wurde und das Flugzeug mit einem klaffenden Loch in der Seite verlassen hat. – Hurricane Force Winde fegten durch die Kabine. Eine der Flugbegleiterinnen, Beatrice Copeland, war bewusstlos unter der eingestürzten Tür gefangen. – Das größte Problem war, dass der DC-10 eine Besonderheit aufwies: Er verfügte nicht über ein Backup-System, das den manuellen Betrieb ermöglichte, wenn das Hydrauliksystem ausfiel. – Zu diesem Zeitpunkt wussten die Leute an Bord des beschädigten Flugzeugs noch nicht, wie viel Glück sie hatten, Mr. McCormick als Piloten zu haben. Er war neugierig auf einige der DC-10-Funktionen und hatte Stunden mit einem Flugdecksimulator verbracht. – McCormick begriff, dass sein beschädigtes Flugzeug vorrangig landen muss, und wandte sich an den Kontrollturm des Flughafens von Detroit. – Als das Flugzeug landete, bewegte es sich immer noch unglaublich schnell. Das Schlimmste war jedoch, dass sich das Flugzeug in Richtung des Hauptterminalgebäudes bewegte. – Wie durch ein Wunder gelang es Whitney, das Flugzeug wieder auf die Landebahn zu bringen, wobei zwei Radsätze auf der Landebahn liefen und die anderen beiden abfuhren. – Alle 67 Personen an Bord lebten mit nur 11 nicht sehr schweren Verletzungen (9 Passagiere und 2 Besatzungsmitglieder). – Eine große Ladetür ist verschwunden, als würde sie von einem riesigen Dosenöffner abgezogen. Noch am selben Tag befand sich die fehlende Tür in einem Getreidefeld unweit von Windsor, und die Ermittler kamen zu einem schockierenden Ergebnis. Abonnieren Sie Bright Side: https://goo.gl/rQTJZz ——————————– ————————————————– – Unsere sozialen Medien: Facebook: https://www.facebook.com/brightside/ Instagram: https://www.instagram.com/brightgram/ 5-Minute Crafts Youtube: https://www.goo.gl/ 8JVmuC-Fotos: https://www.depositphotos.com East News ———————————— ————————————————– – Weitere Videos und Artikel finden Sie unter: https://www.brightside.me/

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.