Unser Müll wurde dort gefunden, wo noch kein Mensch war + video


Unser Müll wurde dort gefunden, wo noch kein Mensch war + video

Von den tiefsten Tiefen des Meeres bis zu den höchsten Berggipfeln (kein Berg). hoch genug? danke diana ross!) – die menschen scheinen alles gesehen zu haben, was es zu geben gibt. auf der Erde entdeckt.. Aber ist es wirklich so?. In der Tat nicht im geringsten.. Unser Planet verbirgt so viele Geheimnisse, dass wir vielleicht noch tausend Jahre damit verbringen und es immer noch nicht tun. alles sehen.. Und doch lassen jüngste Entdeckungen Wissenschaftler auf der ganzen Welt die Alarmglocken läuten: die. Die Erde könnte in größerer Gefahr sein, als wir dachten..

Wie Sie vielleicht wissen, ist der tiefste Punkt auf dem Planeten der Marianengraben im Pazifik. Ozean.. Es gab viele Versuche, es zu erforschen, und sie wurden mit Faszination belohnt. Entdeckungen neuer und erstaunlicher Arten.. Meeresforscher sagen jedoch, dass die Artenvielfalt des Ozeans viel größer ist.. Wir haben nur ungefähr 5% der Kreaturen gefunden, die unter dem Meer leben, und wir haben keine Ahnung, was noch. kann dort unten lauern.. Einige sagen sogar, dass es irgendwo in den tieferen Gewässern einen Megalodon-Hai geben könnte!. Aber das ist ein anderes Video.. In der Zwischenzeit sind mehrere Menschen an den tiefsten Ort der Welt gegangen:. der Herausforderer Deep.. Sein Boden ist bei 35.853 Fuß, was tiefer ist als der Mount Everest hoch ist..

Es gibt kein Licht, es ist eiskalt und der Wasserdruck ist so hoch. dass eine Person in einem Augenblick zerquetscht würde.. Und doch wurde dort etwas gefunden.. Etwas störendes.. Sie sehen, es gibt immer noch viele Orte auf der Welt, an denen Menschen noch nie einen Schritt gemacht haben. Fuß.. Es mag überraschen, wenn wir in der Technologie so viele Fortschritte gemacht haben, aber es ist wirklich so.. Die meisten dieser Orte befinden sich natürlich unter der Oberfläche der Erde: Es gibt riesige Unbekannte. Höhlennetze unter der Erde und weite Räume unter dem Meeresboden, die nur erforscht wurden. instrumental..

Zum Beispiel gibt es ein großes Labyrinth von Höhlen unter der Insel Mallorca in Spanien. wurde noch nicht zugeordnet; Vor kurzem wurde ein riesiges Meer von Süßwasser entdeckt. unter dem Atlantik.. Aber auch ohne diese wundersamen Orte zu betreten, ist es den Menschen gelungen, ihre zu verlassen. dort verfolgen.. Als ich dir vom Challenger Deep erzählte, erwähnte ich, dass es mehrere Leute gegeben hat. dort unten.. Einer dieser mutigen Entdecker war Victor Vescovo, der es wagte, den Abgrund in seinem Tauchboot zu nennen. Der begrenzende Faktor.. Er wagte sich alleine dorthin und brach den Rekord für den tiefsten Solo-Tauchgang, den er zuvor eingestellt hatte. James Cameron.. Er ließ sich auf den Grund des Ozeans fallen und blieb eine Weile dort und schaute hinaus. für Lebenszeichen und unglaubliche Fotos.. Aber als er ein weiteres Foto von der jenseitigen Meereslandschaft machte, bemerkte er etwas Seltsames..

Und das war eine Plastiktüte und Bonbonpapier.. Stellen Sie sich den Schock vor, den er empfand, als er diese Dinge an einem Ort sah, an dem kein Mensch überleben kann.. Dieser Befund konnte nur eines bedeuten: Der menschliche Müll hat auch in den ursprünglichsten einen Weg gefunden. Ecken der Erde.. Entweder das, oder die Tiefbewohner teilen unsere Liebe zu Reeses Bechern.. Wie auch immer, Vescovos Entdeckung erschütterte die wissenschaftliche Welt und die Forscher, die ihn dabei unterstützten. Sein Bestreben war es, Tests an den Kreaturen durchzuführen, die er unten gefunden hatte, um zu bewerten, wie viel Plastik vorhanden war. da ist in ihnen.. Eine solche Offenbarung ist nichts anderes als sehr beunruhigend.. Es scheint, dass menschliche Abfälle auch an Orten eingedrungen sind, an denen Menschen selbst leben. Kein Zugang, und das ist eine gefährliche Situation..

Wer weiß, wann der Marianengraben so verschmutzt ist, dass sein Ökosystem zerstört wird?. Das Schlimmste ist, dass wir es erst erfahren, wenn es zu spät ist.. Und das Ganze könnte noch schlimmer sein.. Sie sehen, es gibt weltweit viele Initiativen, um die Ozeane vor Plastikmüll zu schützen,. aber nicht einmal einer von ihnen geht so weit (oder vielmehr so ​​tief) wie der Marianengraben, geschweige denn. der Herausforderer Deep.. Bis heute dachten die Menschen, dass die Verschmutzung nur die äußeren Schichten des Ozeans betraf,. aber mit den letzten Nachrichten scheint das Problem viel größer zu sein.. Was schlimmer ist, was damit zu tun ist, ist noch unbekannt.. Vielleicht haben Sie einige Ideen, wie Sie die Situation verbessern können?. Lass es mich unten wissen!. Dennoch haben Ökologen bereits Alarm geschlagen und Menschen in der Region mobilisiert. Welt über die Natur des Problems hat wegen uns zu beschäftigen.. Einige schlagen beispielsweise vor, die Weltkarte mit einem neuen Kontinent zu aktualisieren. – Ein Müll.. Mitten im Pazifischen Ozean gibt es ein riesiges Gebiet, das voll ist.

Stücke von Plastikmüll.. Es kann von oben nicht gesehen werden, aber wenn Sie dort ankommen, wird es schmerzhaft offensichtlich.. Wenn Sie an diesen Ort gehen und etwas Wasser von der Oberfläche schöpfen, erhalten Sie einen Haufen. Müll in Ihren Händen.. Und dieser Ort hat sogar einen Namen: das Great Pacific Garbage Patch oder Pacific Trash Vortex.. Der Patch erstreckt sich über ungefähr 580.000 Quadratmeilen, und es wurde geschätzt, dass er 100 enthält. Millionen Tonnen Müll.. Ein.. Hundert.. Million.. Dies ist größer als einige der größten Mülldeponien der Welt – und das alles genau dort. im Meerwasser.. Meereslebewesen in der Region ist stark beschädigt.. Meerestiere und Vögel bleiben im Müll gefangen, und dort lebende Fische fressen ihn und werden. ungenießbar..

In der Zone darf nicht gefischt werden, da dies einfach gefährlich ist.. Darüber hinaus wächst das Pflaster weiter: Die Entstehung des Pflasters wurde 1988 und seitdem prognostiziert. damals ist es unglaublich schnell gewachsen.. Die Menschen haben ihre Abfallentsorgung nicht reduziert, daher die Frage, was mit dem Müll zu tun ist. Patch ist weit offen.. Aber wenn Sie denken, dass es das Schlimmste ist, was passieren könnte, dann habe ich noch mehr Neuigkeiten für Sie.. Ja, heute bin ich auf der dunklen Seite der Dinge, sorry.. Es wird aber besser, versprochen!. Also, wo, glaubst du, hinterlassen die Leute meistens ihren Müll?. Wir haben Land- und Meeresmüllfelder gesehen, sogar den Marianengraben … aber was ist mit dem Weltraum?. Ja, wir haben die Erdumlaufbahn erreicht..

Sie sehen, viele Länder der Welt senden ihre Satelliten in den Weltraum, und das ist. wirklich eine gute Sache: Diese Geräte helfen uns, mit dem Rest der Welt in Verbindung zu treten,. Vorhersagen von Wetteränderungen und viele andere nützliche Dinge.. Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, was mit ihnen passiert, wenn sie außer Betrieb sind?. Tatsächlich bleiben sie meistens unberührt draußen und treiben langsam im Vakuum.. Gleiches gilt für die ins All abgefeuerten Raketen: Teile von ihnen fallen auf die Erde zurück und tragen dazu bei. die Verschmutzung in den Ozeanen, während der Rest von ihnen in der Umlaufbahn bleiben.. In den meisten Fällen beträgt die Menge des Weltraummülls derzeit etwa 7.000 Tonnen.. Es klingt wie eine Kleinigkeit im Vergleich zu der großen Müllhalde im Pazifik, aber das alarmierende Ding. Darüber hinaus wächst es jedes Jahr um 2-4%.. In nur etwa 25 Jahren könnte sich dieser Betrag leicht verdoppeln..

Stellen Sie sich vor, Sie schauen in den Himmel und sehen nichts als eine Schicht Trümmer, die hoch über Ihnen schwebt. Du?. Nun, das könnte unsere Zukunft sein.. Aber hey, ich habe dir etwas Besseres versprochen, oder?. Hier ist es also: Ökologen und Freiwillige auf der ganzen Welt erfinden aktiv mehr. und mehr neue Wege, um die Müllinvasion zu bekämpfen.. Zum Beispiel gibt es eine kostengünstige Methode, um den Meeresmüll in Netzen einzufangen. für jedermann, also können auch Sie an der Rettung unseres Planeten teilnehmen!. Darüber hinaus beteiligen sich Regierungen auf der ganzen Welt aktiv an dem Prozess.. Sie ermutigen die Menschen, weniger Abfall zu produzieren, und fördern Möglichkeiten, dies zu tun.. Alte Kleidung wird recycelt, anstatt einfach weggeworfen zu werden.. Plastikbecher und -teller werden durch biologisch abbaubare aus natürlichen Materialien ersetzt.. Sie sind nicht weniger haltbar als Plastik, belasten aber nicht die Umwelt..

Können Sie sich vorstellen, dass es ein Startup gibt, das aus gebrauchtem Kaffee Kaffeetassen macht?. So wird auch der Bodensatz nützlich.. Der Mensch ist nicht mehr so ​​sorglos wie früher.. Wir sind uns jetzt bewusst, was wir mit unserem Heimatplaneten machen, und es gibt viele. Menschen, die der Umwelt helfen.. Hoffen wir einfach, dass sich bald alle gleichermaßen um uns kümmern.. Und was ist mit dir?. Kennen Sie Möglichkeiten, um die Abfallmenge auf der Erde zu reduzieren?. Lass es mich in den Kommentaren wissen!.

Hey, wenn du heute etwas Neues gelernt hast, dann gib diesem Video ein „Gefällt mir“ und teile es mit einem. Freund.. Aber tauchen Sie noch nicht absichtlich und gefährlich tief in die Tiefe!. Wir haben – soll ich das noch einmal sagen?. Nein?. Okay – Wir haben über 2.000 coole Videos, die du dir ansehen kannst.. Klicken Sie einfach auf dieses linke oder rechte Video und genießen Sie es!. Bleib auf der Sonnenseite des Lebens!.

Die Menschen scheinen alles gesehen zu haben, was es auf der Erde zu entdecken gibt. Aber ist es wirklich so? In der Tat nicht im geringsten. Unser Planet verbirgt so viele Geheimnisse, dass wir vielleicht noch tausend Jahre damit verbringen und immer noch nicht alles sehen. Und doch lassen die jüngsten Entdeckungen Wissenschaftler auf der ganzen Welt die Alarmglocken läuten: Die Erde ist möglicherweise in größerer Gefahr, als wir dachten. Wie Sie wissen, ist der tiefste Punkt der Erde der Marianengraben im Pazifik. Es gab viele Versuche, es zu erforschen. Wir haben nur ungefähr 5% Kreaturen gefunden, die unter dem Meer leben, und wir wissen nicht, was sonst noch dort unten lauern kann. Und doch wurde dort etwas gefunden. Etwas störendes. Weitere Videos, die dir gefallen könnten: Mariana-Grabenkreaturen, die gruseliger sind als Megalodon https://www.youtube.com/watch?v=Y813dCQB1XQ Wie tief ist der Ozean in der Realität? https://www.youtube.com/watch?v=cl_I2KoGyhw& Wer lebt am tiefsten Punkt der Erde? https://www.youtube.com/watch?v=Sq4lbCC24js& TIMESTAMPS: Der tiefste Einzeltauchgang 1:15 Entdeckung, die die wissenschaftliche Welt erschütterte 2:58 Müllkontinent 4:07 Wo hinterlassen die Leute meistens ihren Müll? 6:15 Wie wir damit umgehen können 7:38 #Verschmutzung #Müll #Brightside ZUSAMMENFASSUNG: – Wie Sie vielleicht wissen, ist der tiefste Punkt auf dem Planeten der Marianengraben im Pazifischen Ozean. – Mehrere Menschen sind an den tiefsten Ort der Welt gegangen: den Challenger Deep. Sein Boden ist bei 35.853 Fuß, was tiefer ist als der Mount Everest hoch ist. – Einer dieser mutigen Entdecker war Victor Vescovo, der den Abgrund in seinem Tauchboot namens The Limiting Factor wagte. – Als er ein weiteres Foto von der jenseitigen Meereslandschaft machte, bemerkte er etwas Seltsames. Und das war eine Plastiktüte und Bonbonpapier. – Die Entdeckung von Vescovo erschütterte die wissenschaftliche Welt und Forscher, die ihn in seinem Bestreben unterstützten, beschlossen, Tests an den Kreaturen durchzuführen, die er unten gefunden hatte, um zu bewerten, wie viel Plastik sich in ihnen befindet. – Es scheint, dass menschlicher Abfall auch an Orten eingedrungen ist, zu denen die Menschen selbst keinen Zugang haben, und das ist eine gefährliche Situation. – Bis heute dachten die Menschen, dass die Umweltverschmutzung nur die äußeren Schichten des Ozeans betrifft, aber angesichts der jüngsten Nachrichten scheinen die Probleme viel größer zu sein. – Einige schlagen vor, die Weltkarte mit einem neuen Kontinent zu aktualisieren – einem Müllkontinent. – Der Patch erstreckt sich über eine Fläche von etwa 580.000 Quadratmeilen und enthält schätzungsweise 100 Millionen Tonnen Müll. – Viele Länder der Welt senden ihre Satelliten in den Weltraum, und das ist wirklich gut so: Diese Geräte helfen uns, mit dem Rest der Welt in Verbindung zu treten, Wetteränderungen vorherzusagen und viele andere nützliche Dinge zu tun. – Die Menge des Weltraummülls beträgt derzeit etwa 7.000 Tonnen. Es klingt wie eine Kleinigkeit im Vergleich zum Great Pacific Garbage Patch, aber das Besorgniserregende daran ist, dass es jedes Jahr um 2-4% wächst. – Es gibt eine Methode, mit der Meeresabfälle in Netzen gefangen werden können, die für jedermann erschwinglich ist, sodass auch Sie an der Rettung unseres Planeten teilnehmen können! Darüber hinaus beteiligen sich Regierungen auf der ganzen Welt aktiv an dem Prozess. – Der Mensch ist nicht mehr so ​​sorglos wie früher. Wir sind uns jetzt bewusst, was wir mit unserem Heimatplaneten tun, und es gibt viele Menschen, die der Umwelt helfen. Musik von Epidemic Sound https://www.epidemicsound.com/ Abonnieren Sie Bright Side: https://goo.gl/rQTJZz ———————- ————————————————– —————- Unsere sozialen Medien: Facebook: https://www.facebook.com/brightside/ Instagram: https://www.instagram.com/brightgram/ 5- Minute Crafts Youtube: https://www.goo.gl/8JVmuC Materialien (Fotos, Bilder und anderes): https://www.depositphotos.com https://www.shutterstock.com https: //www.eastnews .ru ———————————————— —————————————- Weitere Videos und Artikel finden Sie unter: http: / /www.brightside.me/

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.